Facebook
YouTube
Instagram
EINSATZ

Einsatz Nr. 3 2024: Türöffnung akut

Stichwort: Türöffnung akut - Zeit: 14:19

Am 23.01.2024 wurden wir um 14:19 Uhr zu einer Wohnungsöffnung akut alarmiert. Über ein Fenster verschafften wir dem Rettungdienst einen Zugang zur Wohnung.   Mannschaftsstärke: 5 Kameraden/innen Einsatzdauer: ca. 1 Stunde Eingesetzte Fahrzeuge: TSF-W Karlburg 46/1 MZF Karlburg 11/1 Mehrzweckanhänger   Weitere alarmierte Kräfte: MSP3/1 Rettungsdienst Notarzt Polizei


EINSATZ

Einsatz Nr. 2 2024: Sicherheitswache Beatabend

Stichwort: Sicherheitswache - Zeit: 20:30

Am 06.01.2024 übernahmen wir die Sicherheitswache für den Beatabend der Feuerwehr. 3 Kameraden stellten den Brandschutz sicher und kontrollierten regelmäßig die Notausgänge, sowie die Aufstellfläche der Feuerwehr.   Mannschaftsstärke: 3 Kameraden/innen Einsatzdauer: ca. 7,5 Stunden Eingesetzte Fahrzeuge: TSF-W Karlburg 46/1 MZF Karlburg 11/1


EINSATZ

Einsatz Nr. 1 2024: Kleinbrand

Stichwort: Kleinbrand - Zeit: 00:38

Am 01.01.2024 um 00:37 Uhr wurde die Feuerwehr Karlburg zu einem Kleinbrand im Harrbacher Weg alarmiert. Auf der Straße brannten abgebrannte Feuerwerkskörper, zudem wurden weitere brennbare Materialien „nachgelegt“. Wir löschten die Glutnester ab und kontrollierten die Straße.   Mannschaftsstärke: 14 Kameraden/innen Einsatzdauer: ca. 1 Stunde Eingesetzte Fahrzeuge: TSF-W Karlburg 46/1 MZF Karlburg 11/1 Mehrzweckanhänger   Weitere alarmierte Kräfte: MSP 3/1


EINSATZ

Einsatz Nr. 30 2023: Straße reinigen

Stichwort: Straße reinigen - Zeit: 09:49

Die Feuerwehr Karlburg wurde am 28.12.2023 um 09:49 Uhr zur einer Ölspur im Ortsgebiet Karlburg informiert. Nach der Erkundung stellte sich heraus, dass die Ölspur über die Karolingerbrücke bis nach Karlstadt verläuft. Wir streuten die Ölspur im Karlburger Ortsgebiet ab und regelten währendessen den Verkehr.   Mannschaftsstärke: 11 Kameraden/innen Einsatzdauer: ca. 2 Stunden Eingesetzte Fahrzeuge: MZF Karlburg 11/1 Mehrzweckanhänger  


EINSATZ

Einsatz Nr. 28 2023: Absicherung Weihnachtstrucks

Stichwort: Absicherung - Zeit: 18:30

Am 22.12.2023 durften wir die Absicherung der Weihnachtstrucks in Karlburg übernehmen.   Mannschaftsstärke: 8 Kameraden/innen Einsatzdauer: ca. 1 Stunde Eingesetzte Fahrzeuge: TSF-W Karlburg 46/1 MZF Karlburg 11/1  


EINSATZ

Einsatz Nr. 27 2023: Aufbau Notunterkunft

Stichwort: Amtshilfe - Zeit: 14:40

Am 15.12.2023 unterstützen wir das THW, Rote Kreuz und die Feuerwehr Karlstadt beim Aufbau der Notunterkunft in der Erwin-Amann-Halle in Karlstadt. Wir wurden zur Amtshilfe des Landratsamtes angefordert.   Mannschaftsstärke: 4 Kameraden/innen Einsatzdauer: ca. 4 Stunden Eingesetzte Fahrzeuge: MZF Karlburg 11/1  


EINSATZ

Einsatz Nr. 26 2023: Absicherung Martinszug

Stichwort: Absicherung - Zeit: 17:00

Am 17.11.2023 durften wir die Absicherung des Martinszuges in Karlburg übernehmen.   Fünf Gruppen des Kindergarten Karlburg, zogen in einem Sternmarsch zu Kindergarten. Am Kindergarten fand der Abschluss des Martinszuges statt.   Mannschaftsstärke: 13 Kameraden/innen Einsatzdauer: ca. 2,5 Stunden Eingesetzte Fahrzeuge: TSF-W Karlburg 46/1 MZF Karlburg 11/1  


EINSATZ

Einsatz Nr. 25 2023: Verkehrsunfall St2435

Stichwort: THL1 - Zeit: 01:29

Die Feuerwehr Karlburg wurde am 08.11.2023 um 01:29 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der St2435 alarmiert.   Bis zum Eintreffen der Feuerwehr, konnten sich die Insassen bereits selbst aus den Fahrzeugen befreien. Zusammen mit der Feuerwehr Wiesenfeld wurde die Straße gereinigt und der Verkehr geregelt.   Mannschaftsstärke: 12 Kameraden/innen Einsatzdauer: ca. 2 Stunden Eingesetzte Fahrzeuge: TSF-W Karlburg 46/1 MZF Karlburg 11/1…


EINSATZ

Einsatz Nr. 24 2023: Absicherung Schützenkönig

Stichwort: Absicherung - Zeit: 18:00

Am 28.10.2023 übernahm die Feuerwehr Karlburg die Absicherung des Schützenkönigs.   Mannschaftsstärke: 3 Kameraden/innen Einsatzdauer: ca. 2,5 Stunden Eingesetzte Fahrzeuge: MZF Karlburg 11/1


EINSATZ

Einsatz Nr. 23 2023: Gasgeruch

Stichwort: ABC1 - Zeit: 01:09

Der CO-Warner des Rettungsdienstes hat bei der Patientenbetreuung angeschlagen. Es konnte eine erhöhte Konzentration festgestellt werden. Über die Leistelle wurde die Feuerwehr Karlburg und der GW-Mess nachgefordert. Das Haus war, bis zu unserem Eintreffen, bereits komplett geräumt. Ein Trupp unter Atemschutz stellte den Hauptgashahn ab.  Alle Räume wurden mittels Wärmebildkamera und zwei Messgeräten kontrolliert. In zwei Räumen konnte eine erhöhte…



Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial